Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*

Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*
E-mail Adresse*
Zusatzinformationen
Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen*
Kinder (bis 15 Jahre)*

Jetzt Anfragen

Aufregend anders - Unvergesslich extrem Einführung

Auffi‘ auf‘n Präbichl ist das Motto eines der beliebtesten Skigebiete Ostösterreichs, das von Wien in nur zwei Stunden und von Graz in einer knappen Stunde erreichbar ist.

Familienabfahrten und anspruchsvollen Pisten für die sportlichen Fahrer (darunter die „Polsterrinne“, eine der steilsten Rinnen der Ostalpen).

Auf einen Blick:


  1. Erlebnislandkarte: Übersicht von die Region Erzberg
  2. Glück auf! Aktivitäten in der Region
  3. Qual der Wahl: Sie entscheiden was Sie machen



Erlebnisregion Erzberg Die Winterlandschaft im Überblick

Eisenerzer Ramsau

Die Eisenerzer Ramsau ist ein Schneeloch – genau das brauchen die Sportler des Nordischen Ausbildungszentrum. Ausgangspunkt und Loipenstart befindet sich beim Gasthaus Gemeindealm und Nähe Gasthaus Pichlerhof.  Schwierigkeitsgrad: von leicht bis schwer, Sport- Wander- und Rennloipe. Die ausgezeichnete Schneelage sorgt für Langlaufspaß bis ins Frühjahr.

Schitouren - Radmer

Wunderschöne, großteils sichere Schitour, die am Gipfel mit einem prächtigen Panoramablick belohnt werden. Von Radmer gelangt man im Winter – und der kann im Radmertal sehr schneereich sein – unter anderem auf den Lugauer, den Gscheideggkogel, den Loebner, die Lannerleitenspitze und den Zeiritz. Die Qual der Wahl!

NAZ Nordisches Ausbildungszentrum

Das Nordische Ausbildungszentrum Eisenerz verbindet Spitzensport und Lehre und ist damit einzigartig in Österreich. Olympiasieger und Medaillengewinner, wie Mario Stecher, Lukas Klapfer, David Zauner und Dominik Landertinger haben hier den Grundstein für Ihre Erfolge
gelegt und kehren immer wieder in die Sportheimat zurück.

Aufffi auf´n echten Berg - Präbichl

Auffi“ auf’n echten Berg! Großartige Pistenverhältnisse versprechen eine traumhafte Zeit im Winterwunderland Die Skiarena Präbichl liegt auf 1.100 m bis 1.608 m und bietet ihnen 20 Pistenkilometer in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.



Aktivitäten Glück Auf Alle Aktivitäten auf einen Blick


Schitouren

Der Aufstieg auf den Höchstein/Stadelstein zählt – neben dem Wildfeld – zu den beliebtesten Skitouren in der Steiermark. Ausgehend vom Parkplatz Lasitzen hinter dem Gasthaus Pichlerhof wandert man auf die Galleiten, weiter zur Schafferalm, dem Hochtörl und dem Höchstein, beziehungsweise Stadelstein.

Eisenerzer Ramsau
Langlaufen

Ausgehend vom Parkplatz hinter dem Pichlerhof (Loipenpickerl) oder vom Alpengasthof Ramsau, führen drei parallel verlaufende Loipen mit einer Gesamtlänge von 21 Kilometern auf hügeligem Almboden an tief verschneiten Almhütten vorbei.

Rodeln

Der Präbichl (Gebiet "Almhäuser") ist Startpunkt für eine attraktive Rodelpartie. Die Rodelbahn  führt vom Gasthof Langreiter (großer Parkplatz vorhanden, Rodelverleih) ca. 10-15 Minuten hinauf bis zum Start. Die Bahn ist abends beleuchtet, hat keine Kurven und ist somit für Kinder/Kleinkinder bestens geeignet

Schneeschuhwandern

Wer schon einmal die federleichten Schneeschuhe angeschnallt hat, will sie gar nicht mehr hergeben, so eindrucksvoll und begeisternd wirken sie auf alle Naturfreunde.

Barbarabrauchtum - Advent

Barbaratag – 4. Dezember
Barbarazweige: Noch vor Sonnenaufgang werden Kirschzweige – fallweise auch Forsythienzweige – abgeschnitten und in einer Vase auf den Küchenschrank gestellt. Wenn sie bis zum Heiligen Abend blühen, bedeutet das in der Familie im kommenden Jahr eine Hochzeit (für die „heiratsmassigen Dirndln“) oder wenn keine Jugend im Haus ist, einfach Glück und Freude.


Angebote Die Qual der Wahl Schmiede deinen Urlaub