Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*

Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*
E-mail Adresse*
Zusatzinformationen
Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen*
Kinder (bis 15 Jahre)*

Jetzt Anfragen

Lauf- & Nordic Walking Strecken

Der Leopoldsteiner See beeindruckt allein schon durch seine landschaftliche
Schönheit und Naturbelassenheit. Nicht umsonst wurde er zur schönsten Wasser­perle der Steiermark gewählt!
Die neu adaptierten Lauf- & Nordic Walking Strecken rund um den Leopoldsteinersee bieten Erholung und Fitnessspaß. Variationen des Streckenprofils beim Laufen und Nordic Walken können Trainingsreize setzten.

Öffnungszeiten:
15. April – 30. September: 08:00 – 19:00 Uhr
01. – 31. Oktober: 08:00 – 17:00 Uhr

Klassische Leopoldsteinersee-Umrundung

Route 1 (blau)
Länge: 3970 Meter
Höhendifferenz: 10 Meter


Stadien sind für Zuschauer. Wir Läufer haben etwas viel Besseres: die Natur.

Juha Väätäinen

Berglauf – extremes Laufen

Der Erzberglauf gilt als knallhartes Aushängeschild für durchgestählte Lauffreaks ebenso wie für ambitionierte Hobbysportler. Jährlich im August verlangt der eiserne Berg den Läufern alles ab und beschert nach dem „Gipfelsieg“ unvergessliche Momente des Glücksgefühls.
Weit über 1000 Teilnehmer quälen sich über die Stufen des Erzberges 750 Meter hoch, der Streckenrekord liegt bei 50:35 Minuten, es ist nur eine Frage der Zeit, wann die magische 50-erGrenze unterschritten wird.Eines ist aber gewiss: Profis wie Hobbysportler wie Nordic Walker (letztere in einer eigenen Kategorie) haben alle gleichermaßen Spaß und Freude an diesem weltweit einzigartigen Laufevent.

 

 

Erzberglauf

Der Schweiß muss fließen – Profis wie Hobbysportler erfahren unvergessliche Momente des Glücksgefühls bei einem steilen Lauf. Genießer und Hobbysportler kommen bei den leichten Varianten voll in den Genuss.

Veranstaltungen, die am Erzberg durchgeführt werden

Erzbergrodeo
Internationaler Lauf & Nordic Walk
Globetrotter-Rodeo

 

 

 


Die Eisenerzer Ramsau, das Trainingsgebiet für das Nordische Zentrum Training & Erfolg





Hike & Fly

Der Polster „Hausberg“ des ortsansäßigen Soaringclubs Präbichl eignet sich ideal für einen Flug. Den besten thermischen Einstieg findet man am sogenannten Niederpolster. Als Anschluss bieten sich in verschiedenen Richtungen der Pfaffenstein (NW), das Rössel (SW) und die Leobner Mauer (O) an. Östlich vom Polster befinden sich großteils bewaldete Berge, westlich eher schroffes, hochalpines Gelände. Dementsprechend wechseln die Bedingungen von sanft bis knackig.

Unweit des Landeplatzes am Präbichl befindet sich ein Badeteich inklusive Buffet, an dem sich auch die Tauchschule niedergelassen hat. Eine willkommene Abkühlung nach einem langen, heißen Flug…